Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

02.02.2013

"Bang Your Friends" CSU kritisiert Facebook-App

„Sexbörse unterster Schublade.“

München – Führende CSU-Politiker üben heftige Kritik an der Facebook-App „Bang Your Friends„. Bayerns Justizministerin Beate Merk sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“, „eine App mit einem solchen Angebot“ habe bei Facebook nichts zu suchen. „Es kann nicht sein, dass ein soziales Netzwerk als Sexbörse unterster Schublade missbraucht wird.“

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner hält die Tatsache für besonders kritisch, dass Facebook-Freunde sehen können, welche Freunde die Dating-App nutzen. „Welche Apps jemand nutzt, sollte man nur sehen können, wenn dies aktiv freigegeben wird“, sagte Aigner zu „Focus“.

Die neue App verdeutliche auch die Gefahren der angekündigten neuen Facebook-internen Suchfunktion Graph Search: „Stimmen die Ankündigungen, könnte man sogar gezielt danach suchen, wer im Freundeskreis diese App installiert hat“, warnte Aigner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-kritisiert-facebook-app-bang-your-friends-59554.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen