Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gefängnis

© über dts Nachrichtenagentur

05.10.2013

CSU Justizministerin für längeren Jugendarrest

Leutheusser-Schnarrenberger verteidigte die bestehende Regelung.

München – Die bayerische Justizministerin Beate Merk (CSU) fordert eine Ausweitung des Jugendarrests. Statt wie bisher maximal vier Wochen sollen Jugendrichter die Möglichkeit bekommen, den Arrest bis zu drei Monate verhängen zu können, sagte Merk der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.).

„Dabei geht es mir nicht um `Wegsperren`, sondern darum, junge Täter wirklich zu erreichen und auf sie einzuwirken, damit `kriminelle Karrieren` enden, bevor sie richtig begonnen haben“, sagte sie weiter.

Der Jugendrichter Andreas Müller hatte in seinem kürzlich erschienen Buch eine ähnliche Forderung erhoben. Der F.A.S. sagte er, bei einem Jugendlichen der regelmäßig klaue, sei eine Jugendstrafe, die erst bei sechs Monaten beginne, vielleicht zu hart. In einem solchen Fall könne es sinnvoller sein, dem Täter zwei Monate Arrest aufzuerlegen und ihn zu therapieren.

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger verteidigte die bestehende Regelung. „Stets härtere Strafen und Sanktionen zu fordern, hilft den Betroffenen wenig“, sagte sie der F.A.S.. Präventionsmaßnahmen seien bei Jugendkriminalität wesentlich wirkungsvoller.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-justizministerin-fuer-laengeren-jugendarrest-66609.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen