Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke-Bundestagsfraktion

© dts Nachrichtenagentur

27.10.2012

Linke CSU ist Bedrohung für Pressefreiheit

„Vorgehen der CSU ist ein Angriff.“

Berlin – Die CSU ist nach Ansicht des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Linken im Bundestag, Ulrich Maurer, „eine veritable Bedrohung für die Presse- und Meinungsfreiheit“ in Deutschland. Es stelle sich die Frage, ob die CSU „noch auf dem Boden des Grundgesetzes“ stünde, so Maurer mit Blick auf weitere Versuche aus der CSU, Programminhalte im öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu beeinflussen.

„Das Vorgehen der CSU ist ein Angriff auf das Konstrukt des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. So, wie die CSU versucht hat, kritische Berichterstattung zu verhindern, führt sie Partei- und Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks endgültig ad absurdum“, sagte Maurer weiter.

Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte zuvor in ihrer Samstagausgabe berichtet, dass die Sprecherin von Markus Söder (CSU) im März 2011 beim Bayerischen Rundfunk interveniert habe, nachdem dieser einen kritischen Beitrag über Söder, der zum damaligen Zeitpunkt bayerischer Umweltminister war, gesendet hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-ist-bedrohung-fuer-pressefreiheit-56928.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen