Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

13.08.2016

CSU Herrmann verlangt weitere Maßnahmen bei Abschiebungen

Hier müsse massiver Druck auf die Heimatstaaten ausgeübt werden.

Düsseldorf – Bayern fordert über das jüngste Maßnahmenpaket von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hinaus weitere Anstrengungen des Bundes bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber.

Die Beseitigung von selbst verursachten Abschiebehindernisse finde seine volle Zustimmung, „dann muss der Bund aber auch dafür sorgen, dass die Länder diese Personen auch wirklich abschieben können und das nicht daran scheitert, dass die Heimatstaaten ihre Landsleute nicht zurücknehmen wollen“, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Hier müsse massiver Druck auf die Heimatstaaten ausgeübt werden, „etwa durch eine massive Kürzung der Entwicklungshilfe“, so der CSU-Politiker.

Einen Fokus müsse die Innenpolitik zudem auf eine rasche und umfassende Identitätsklärung von Flüchtlingen legen. „Wer ohne Papiere einreist oder seine Identität nicht belegen kann, muss an der deutschen Grenze zunächst festgehalten und gegebenenfalls zurückgewiesen werden“, sagte Herrmann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-herrmann-verlangt-weitere-massnahmen-bei-abschiebungen-94829.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen