Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

26.05.2017

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Weil Griechenland nicht in der Lage sei seine Außengrenzen zu schützen.

Düsseldorf – Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die Grenzkontrollen nicht garantieren können.

„Wenn Griechenland nicht in der Lage ist, seine Außengrenzen zu schützen, dann kann es nicht Teil des Schengen-Raumes bleiben“, sagte Herrmann der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

Die Grundlage des Schengen-Abkommens laute, auf Binnen-Grenzen zu verzichten und dafür die EU-Außengrenzen umso besser zu schützen. Wenn es in der EU den echten politischen Willen für einen effektiven Grenzschutz gebe, dann werde das auch gelingen, sagte der CSU-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-herrmann-legt-griechenland-verlassen-des-schengen-raums-nahe-97339.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen