Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

22.08.2015

CSU Entwicklungsminister rechnet mit jahrelanger Flüchtlingswelle

„Es ist derzeit nicht absehbar, dass der Flüchtlingsstrom abreißt.“

Berlin – Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) erwartet, dass die für dieses Jahr erwarteten Zahl von bis zu 800.000 Flüchtlingen in Deutschland auch in den nächsten Jahren erreicht werden kann.

In einem Interview mit „Bild“ (Samstag) erklärte Müller: „Es ist derzeit nicht absehbar, dass der Flüchtlingsstrom abreißt. Es werden sich noch viele Menschen nach Europa auf den Weg machen. Wie lange Deutschland das noch stemmen kann, ist offen.“

Müller warf der EU-Kommission Untätigkeit vor: „Die Zögerlichkeit der EU ist unerträglich.“ Der CSU-Minister verlangte von Brüssel ein Sofortprogramm über zehn Milliarden Euro, um unter anderem Notaufnahmezentren in EU-Staaten mit EU-Außengrenzen einzurichten.

„Die EU gibt Milliarden für alle möglichen Projekte bis hin zu Wanderwegen aus, das Geld ist da. Der Mitteleinsatz muss jetzt aber auf Bildung, Ausbildung, Jugend und Arbeitsplätze in den Krisenländern gerichtet werden“, sagte Müller gegenüber „Bild“. „Die Menschen brauchen in ihren Heimatregionen eine Zukunft, aber Brüssel blockiert.“

Zudem sei es Aufgabe der EU-Kommission, für einheitliche Standards im Umgang mit Flüchtlingen zu sorgen, sagte der Minister „Wir haben in Deutschland vernünftige, humanitäre Standards von Unterbringung, medizinischer Betreuung, Taschengeld und anderem. Viele andere EU-Länder haben zu geringe Standards. Auch hier ist Europa gefordert, einheitliche Standards durchzusetzen. Menschenwürdige Unterkünfte müssen in allen EU-Ländern zur Verfügung stehen, nicht nur in Deutschland.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-entwicklungsminister-rechnet-mit-jahrelanger-fluechtlingswelle-87585.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schulz über Wahlergebnis in Großbritannien erfreut

SPD-Chef Martin Schulz hat das Wahlergebnis in Großbritannien als Erfolg für die Labour-Partei begrüßt: "Das Ergebnis ist eine krachende Niederlage für ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl CDU-Generalsekretär Tauber warnt Union vor Übermut

Angesichts guter Umfragewerte hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber die Union vor Übermut gewarnt. "Wir dürfen nicht abheben", sagte Tauber der "Saarbrücker ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Äußerungen der Bundeskanzlerin Ifo-Chef Fuest warnt vor Abkehr von den USA als Partner

Ifo-Chef Clemens Fuest warnt die Europäer davor, die Partnerschaft mit den USA aufs Spiel zu setzen. Es sei keine "Strategie, Brücken abzubrechen", sagte ...

Weitere Schlagzeilen