Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

20.08.2017

CSU-Chef Seehofer Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr

„Die Situation hat sich verändert, der Kurs in Berlin hat sich verändert.“

Berlin – Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht eine Obergrenze für Flüchtlinge nicht mehr als Bedingung für eine Koalitionsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl.

„Die Situation hat sich verändert, der Kurs in Berlin hat sich verändert“, sagte der CSU-Chef im ARD-Sommerinterview. Es sei schon ein Erfolg für seine Partei gewesen, das Thema in der politischen Diskussion verankert zu haben.

Seehofer garantierte, dass sich eine Situation wie in der Flüchtlingskrise 2015 nicht wiederholen werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-chef-seehofer-obergrenze-keine-koalitionsbedingung-mehr-100699.html

Weitere Nachrichten

Wahllokal

© über dts Nachrichtenagentur

Bundeswahlleiter Wahlergebnis soll früher feststehen als 2013

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither strebt eine frühere Bekanntgabe des Bundestagswahlergebnisses am 24. September im Vergleich zur Wahl 2013 an. "Wir ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Pau will sofortigen Abschiebestopp für alle Flüchtlinge

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) hat ein Bleiberecht für alle Geflüchteten gefordert. "Es ist ja irrwitzig, dass wir Menschen, die vor Krieg ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Bundeswehr Wehrbeauftragter will Reform der Grundausbildung

Nachdem bei einer Marschübung in der Kaserne Munster ein Offiziersanwärter verstorben ist und drei weitere Soldaten kollabiert waren, mahnt der ...

Weitere Schlagzeilen