Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CSU begrüßt Kauders Vorschlag

© dapd

23.04.2012

Betreuungsgeld CSU begrüßt Kauders Vorschlag

Hasselfeldt stellte sich hinter CSU-Chef Horst Seehofer.

München/Köln – Die CSU hat sich im Streit über das Betreuunsggeld erfreut über den jüngsten Vorschlag von Unionsfraktionschef Volker Kauder gezeigt. Eine Besserstellung von Eltern, deren Kinder vor dem Jahr 1992 geboren wurden, sei „äußerst wünschenswert“, sagte die CSU-Politikerin am Montag im Deutschlandradio Kultur. Bei diesen Eltern habe es bislang „eine Lücke bei der Anerkennung von Erziehungszeiten“ gegeben. „Wenn wir da zu einer Verbesserung kommen, dann ist das ganz in meinem Interesse und auch im Interesse der CSU“, sagte die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag.

Hasselfeldt stellte sich hinter CSU-Chef Horst Seehofer, der am Wochenende indirekt mit dem Koalitionsbruch gedroht hatte, falls das Betreuungsgeld nicht eingeführt werde. „Der Ministerpräsident hat zu recht darauf hingewiesen, dass wir mehrfach in der Koalition dieses besprochen und auch beschlossen haben.“

Kauder hatte gesagt, es werde zusätzlich zum beschlossenen Betreuungsgeld einen neuen Rentenanspruch geben. Dabei werde es um die Renten der Väter und Mütter gehen, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, sagte der CDU-Politiker der „Süddeutschen Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/csu-begruesst-kauders-vorschlag-im-streit-um-betreuungsgeld-51948.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen