Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Crosby beim Neurologen: Gehirnerschütterung

© dapd

29.01.2012

Pittsburgh Crosby beim Neurologen: Gehirnerschütterung

Mitteilung: “Das wichtigste Ziel ist, Sidneys Gesundheit voll wiederherzustellen”.

Pittsburgh – Eishockey-Star Sidney Crosby sieht Licht am Ende des Tunnels. Der 24-Jährige, der seit dem 5. Dezember 2011 nicht mehr für die Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen Profiliga NHL gespielt hat, darf sich nach einem Besuch beim Neurologen Hoffnung auf ein baldiges Ende der neuerlichen Verletzungspause machen.

Laut der Diagnose des Spezialisten Robert S. Bray in Los Angeles hatte sich Crosby seinerzeit im Spiel gegen die Boston Bruins eine Nackenverletzung zugezogen. Zudem erlitt der 24 Jahre alte Kanadier eine weitere Gehirnerschütterung. Das gab sein Verein bekannt.

Bray erklärte, die Nackenverletzung beim Pittsburgh-Kapitän sei inzwischen ausgeheilt. Die Penguins wollen in den nächsten Tagen die Diagnose des Spezialisten beraten und dann entscheiden, wie Crosby wieder ans Wettkampfgeschehen herangeführt werden kann. “Das wichtigste Ziel ist, Sidneys Gesundheit voll wiederherzustellen. Wir fühlen uns ermutigt, dass er zuletzt Fortschritte gemacht hat”, hieß es in einer Mitteilung des Klubs.

Crosby hatte nach einer fast elfmonatigen Auszeit wegen einer Gehirnerschütterung am 21. November 2011 gegen die New York Islanders ein Comeback gegeben. Nach insgesamt acht Einsätzen war er dann aber wieder zum Zuschauen verurteilt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/crosby-beim-neurologen-nackenverletzung-und-gehirnerschuetterung-36838.html

Weitere Nachrichten

Eishockey

© Nick Jewell, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Eishockey-WM Schweden Weltmeister

Die Schweiz hat bei der Eishockey-WM in Stockholm und Helsinki eine Sensation verpasst und im Finale gegen Gastgeber Schweden mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) ...

Saale Bulls Halle - Starbulls Rosenheim

© über dts Nachrichtenagentur

Eishockey Reform der unteren Spielklassen geplant

Das deutsche Eishockey steht vor einer grundlegenden Reform in den unteren Spielklassen. "Wir haben alle juristischen Möglichkeiten geprüft und die ...

Eishockey

© über dts Nachrichtenagentur

Eishockey Schweizer U20-Team zieht in WM-Viertelfinale ein

Das Schweizer Eishockeyteam ist in das Viertelfinale der U20-WM eingezogen. Allerdings mussten die Eidgenossen nach ihrer 3:4-Niederlage gegen Tschechien ...

Weitere Schlagzeilen