Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Rapper Cro

© Der Robert, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

24.05.2013

Media Control Cro meistgestreamter Künstler

Rapper liegt damit noch vor Macklemore und David Guetta.

Berlin – Der Rapper Cro belegt Platz eins der meistgestreamten Videos. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Media Control. Der Musiker liegt damit noch vor Macklemore und David Guetta, die auf den Plätzen zwei und drei landen.

Basis der Streaming-Charts sind sowohl werbefinanzierte als auch Premium On-Demand-Musik-Streams ab einer Länge von 30 Sekunden. Viele Interpreten sind dabei mit mehreren Songs gleichzeitig platziert. So belegt US-Rapper Macklemore insgesamt sechs Plätze und Black Eyed Peas-Sänger Will.i.am fünf Positionen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel per PayPal oder Flattr, oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: https://newsburger.de/cro-meistgestreamter-kuenstler-62974.html

Weitere Nachrichten

Mein Kampf

© Anton Huttenlocher / gemeinfrei

"Entmythologisieren" Brumlik für Behandlung von „Mein Kampf“ an Schulen

Der Erziehungswissenschaftler Micha Brumlik hat die Entscheidung des bayrischen Landtages begrüßt, die neue kommentierte Ausgabe von Hitlers "Mein Kampf" ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

InfoMonitor April 2016 Flüchtlingskrise dominiert weiter die Fernsehnachrichten

Die Flüchtlingskrise ist weiter das beherrschende Thema in den deutschen Fernsehnachrichten. Gut zwei Stunden (130 Minuten) berichteten die ...

Peter Urban 2011

© Olaf Oliviero Riemer / CC BY-SA 3.0

Moderator Urban Habe keine Angst vor Anschlägen beim Eurovision Song Contest

Peter Urban, NDR-Moderator und seit fast 20 Jahren "die deutsche Stimme" beim Eurovision Song Contest (ESC), fühlt sich beim ESC-Finale am 14. Mai in ...

Weitere Artikel werden geladen