Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Abpumparbeiten wieder aufgenommen

© AP, dapd

05.02.2012

Costa Concordia Abpumparbeiten wieder aufgenommen

Wind wird wieder stärker.

Rom – Ruhigere See vor der toskanischen Mittelmeerinsel Giglio hat am Sonntag eine Wiederaufnahme der Vorbereitungen zum Abpumpen von Schweröl aus dem havarierten Kreuzfahrtschiff “Costa Concordia” ermöglicht. Allerdings werde der Wind wieder stärker, teilte die zuständige italienische Behörde mit. Daher würden die Arbeiten wieder abgebrochen, bevor der Seegang zu stürmisch werde.

Die Suche der Taucher nach den vermissten 15 Personen im unter Wasser stehenden Teil des Schiffswracks wurde wegen der schlechten Wetterlage nicht fortgeführt. Die “Costa Concordia” war am 13. Januar vor der toskanischen Küste auf Grund gelaufen und gekentert. An Bord waren etwa 4.200 Menschen. Die Zahl der bestätigten Todesopfer des Unglücks liegt inzwischen bei 17.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/costa-concordia-vorbereitungen-zu-abpumparbeiten-aufgenommen-38237.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen