Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.03.2010

Corey Haim Festnahme im Zusammenhang mit Tod

Los Angeles – Im Zusammenhang mit dem Tod des Schauspielers Corey Haim hat die Polizei in Kalifornien eine verdächtige Person festgenommen. Das bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft heute in Los Angeles. Bereits letzte Woche war bekannt geworden, dass Haims Tod mit einem illegalen Drogenring in Verbindung stehen könnte. So gab es Hinweise darauf, dass der Schauspieler regelmäßig zu verschiedenen Ärzten und Apothekern ging, um sich Medikamente verschreiben zu lassen. Außerdem wurden gefälschte Rezepte gefunden, die auf seinen Namen ausgestellt waren. Seine Familie hingegen bestreitet die Vorwürfe. Der 38-Jährige war letzten Mittwoch an einer Überdosis Medikamente verstorben. Haim hatte bereits in den 90er Jahren mit Drogenproblemen zu kämpfen. Seine größten Erfolge feierte er in den späten 80er Jahren. Bekannt wurde er mit Filmen wie „The Lost Boys“ und „Blown Away“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/corey-haim-festnahme-im-zusammenhang-mit-tod-8423.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Jahn Regensburg und 1860 München unentschieden

Das Relegationsspiel zwischen Drittligist Jahn Regensburg und Zweitligist 1860 München ist mit einem 1:1 unentschieden zu Ende gegangen. Die Regensburger ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Weitere Schlagzeilen