Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Contador trainiert schon wieder

© dapd

10.02.2012

Dopingsperre Contador trainiert schon wieder

“Zurück bei der Arbeit. Aufopferung und hartes Training. Das ist unser einziges Geheimnis”.

Madrid – Der am vergangenen Montag zu einer zweijährigen Dopingsperre verurteilte Radprofi Alberto Contador befindet sich bereits wieder im Training. Am Freitag versendete der Spanier via Kurzmitteilungsdienst Twitter ein Bild, welches ihn auf dem Rad zeigte. Dabei stand die Nachricht: “Zurück bei der Arbeit. Aufopferung und hartes Training. Das ist unser einziges Geheimnis.”

Contador war vom Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen seines positiven Dopingtests auf Clenbuterol bei seinem Tour-Sieg 2010 rückwirkend bis zum 6. August 2012 gesperrt worden. Damit wurde ihm der Toursieg ebenso aberkannt wie auch der Erfolg beim Giro d’Italia 2011.

Der Saxo-Bank-Profi versuchte stets, die geringen Spuren von Clenbuterol in seinem Körper durch den Verzehr eines verunreinigten Stück Rindfleischs zu erklären.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/contador-trainiert-schon-wieder-39296.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen