Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.01.2010

Conficker: Der Wurm wandert weiter

Hallbergmoos (pressebox) – Ein Jahr ist vergangen, seit WORM_DOWNAD.AD oder besser bekannt als Conficker seinen Eroberungsfeldzug der Systeminfektionen rund um die Welt startete. In den letzten Monaten ist es allerdings ziemlich ruhig um DOWNAD/Conficker geworden. Doch die relative Stille trügt: So hat es der Wurm in seiner neuen Variante WORM_DOWNAD.KK geschafft, die Zahl der von ihm generierten Domänen von 250 auf 50.000 zu erhöhen. Jüngste Daten der Conficker Working Group, bei der auch Trend Micro Mitglied ist, zeigen, dass die Zahl der von Conficker befallenen einzigartigen IP-Adressen in die Millionen geht. Da hinter jeder einzelnen IP-Adresse jedoch sehr viele Endgeräte stehen können, macht die Zahl der verseuchten Systeme wohl ein Vielfaches davon aus.

Die Gefahr ist also nicht gebannt, sondern besteht auf einem hohen Niveau weiter. Auffällig ist jedoch die Verschiebung im Trend der Länder, aus denen die meisten Conficker-Angriffe kamen: China und die Vereinigten Staaten werden jetzt von Russland und Brasilien auf die Plätze verwiesen. Trend Micro empfiehlt Anwendern deshalb dringend, ihre Systeme und Programme immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Des Weiteren sollte Autorun, also das vollautomatische Starten und Ausführung von Programmen, deaktiviert sein, um das Risiko einer neuen oder wiederholten Infektion zu minimieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/conficker-der-wurm-wandert-weiter-6494.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutliche Mehrheit will „Ehe für Alle“

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Ehe für alle. Das berichtet "Bild" (Donnerstag) mit Verweis auf Umfrage des Instituts INSA. Demnach sprechen ...

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Erdogan plant neue Großkundgebung in Deutschland

Der türkische Präsident Recep Tayyib Erdogan will angeblich unmittelbar nach dem G20-Gipfel eine Großkundgebung in Deutschland abhalten. Das berichtet die ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Hamburg Polizei will G20-Protestcamp weiterhin verbieten

Die Hamburger Polizei will das G20-Protestcamp trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbieten. "Die Versammlungsbehörde hält das Camp im ...

Weitere Schlagzeilen