Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Computerspiele-Messe Gamescom wird größer und internationaler

© dts Nachrichtenagentur

29.07.2011

Gamescom Computerspiele-Messe Gamescom wird größer und internationaler

Berlin – Europas größte Computerspiele-Messe Gamescom verzeichnet neue Rekordergebnisse. Nach Informationen der Tageszeitung „Die Welt“ wird die Zahl der Aussteller deutlich über dem Vorjahreswert von 505 Unternehmen liegen. Vor allem aus dem Ausland kommt großer Zulauf. „Die Zahl der Auslandsaussteller ist um zehn Prozent gestiegen“, sagte Projektleiter Tim Endres. „Damit hat sich die internationale Bedeutung der Messe weiter erhöht.“

Mittlerweile kommt schon jedes zweite Unternehmen auf der Kölner Gamescom von jenseits der Grenze. Vertreten sind dabei auf 120.000 Quadratmetern Anbieter aus 38 Ländern, 2010 waren es 33 Nationen. Mit dabei sind auch wieder die Branchengrößen Sega, Capcom und Valve, die im Vorjahr noch gefehlt hatten. Gezeigt werden laut Veranstalter Kölnmesse mehrere 100 neue Computer-, Konsolen- und Online-Spiele. Hardwareseitig präsentiert Sony seine neue portable Spielekonsole „Playstation Vita“ erstmals in Europa.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/computerspiele-messe-gamescom-wird-groesser-und-internationaler-24808.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen