Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.08.2009

COMPUTERBILD: Gerätetreiber besser selbst installieren

(openPR) – Wenn der Drucker nur Streifen druckt, das neue Spiel Grafikfehler produziert oder der Brenner neue Rohlinge im Schneckentempo beschreibt, liegt es oft an einem fehlerhaften Gerätetreiber. Dann schafft meist ein neuer Treiber Abhilfe. Aktuelle Treiber kann jeder Computerbesitzer selbst im Internet suchen und installieren. Automatisch und damit bequemer soll es mit Treiber-Aktualisierungsprogrammen funktionieren. COMPUTERBILD hat fünf dieser Spezialprogramme getestet.

Am Computer angeschlossene Hardware wie Drucker, Scanner oder Grafikkarte funktioniert nur, wenn sie die richtigen Befehle erhält. Weil sich die Befehle je nach Gerät, oft sogar je nach Modell eines einzigen Herstellers unterscheiden, benötigt jedes Gerät einen passenden Treiber. Spezielle Treiber-Aktualisierungsprogramme sollen diese passgenau im Internet aufspüren und anschließend auf dem PC oder Notebook installieren. Das funktionierte mit den von COMPUTERBILD getesteten Programmen allerdings so gut wie gar nicht: Von möglichen 61 Treibern im Test fanden die Kandidaten im Schnitt gerade mal knapp zwölf. Schlusslicht ist der kostenlose Automatic Update Client mit lediglich vier Treffern. Selbst das beste Suchergebnis ist noch miserabel: 18 aktualisierte Treiber schafft Driver Detective im Test – für knapp 25 Euro deutlich zu wenig. Als Konsequenz der erfolglosen Suche wurden alle fünf Programme auf „mangelhaft“ abgewertet. Von Drivermax 5 Pro (27 Euro) ist nicht nur wegen der schlechten Suchergebnisse abzuraten: Wurde die Software doch mal fündig, funktionierten nach der Aktualisierung die USB-Anschlüsse einiger Test-PCs nicht mehr.

Wer neue Treiber benötigt, sollte lieber selbst aktiv werden und auf den Internetseiten der Hardware-Hersteller die aktuellsten Versionen runterladen. Vorsicht: Ein falscher Treiber kann im schlimmsten Fall den ganzen PC lahmlegen. Deshalb sollten Nutzer vor der Installation besser eine Komplettsicherung des Systems erstellen.

Mehr Tests von COMPUTERBILD unter www.computerbild.de/tests

COMPUTERBILD ist mit rund 3,93 Millionen Lesern und über 700.000 verkauften Exemplaren die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift und die meistverkaufte in ganz Europa. Alle 14 Tage informiert COMPUTERBILD über Aktuelles rund um Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Mit Tests, Fakten und inklusive DVD oder CD-ROM bietet sie sowohl Einsteigern als auch Profis praxisorientiertes Wissen und umfassenden Service.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/computerbild-geratetreiber-besser-selbst-installieren-1084.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen