Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.06.2009

Community per Mausklick

(openPR) – Wer den Service von Sixgroups nutzt, um seine eigene Community zu starten, kann sich ab sofort mit seiner persönlichen Yiid registrieren. Per Klick auf das Yiid-Symbol stellt Sixgroups die neue Community mit allen Funktionen zur Verfügung.

„Mit Sixgroups haben wir einen idealen Partner gewonnen. Unsere Angebote ergänzen sich hervorragend. Wer bei Sixgroups eine Community gründet, kann für sie bei Yiid neue Fans finden“, schwärmt Yiid-Gründer Marco Ripanti. „Am meisten fasziniert es mich, dass bei Sixgroups der Klick auf unser Logo genügt um für ein Yiid-Mitglied eine neue Sixgroups-Community anzulegen. So einfach habe ich mir das Community-Leben immer schon gewünscht!“

Wer sich bei Yiid registriert, erhält automatisch eine persönliche openID. Die neue Version von Sixgroups, die die Anmeldung mit jeder openID ermöglicht, steht seit dem 3. Juni. Yiid steht für your internet ID und ermöglicht den sicheren Datentransport im Internet. Nutzer von Yiid sparen sich das wiederholte Ausfüllen der immer gleichen Daten.

ekaabo GmbH entwickelt spezialisierte Online Communitys für individuelle Zielgruppen. Investoren sind Marco Ripanti und die Artus Capital GmbH & Co KGaA. Yiid ist ein eigenes Projekt des Unternehmens ekaabo und hat das Ziel das Community Leben zu vereinfachen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/community-per-mausklick-316.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

Trittin Urteil zu Brennelementesteuer Folge „atompolitischer Geisterfahrt“

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat das Karlsruher Urteil zur Brennelemente-Steuer als Folge von "Kanzlerin Merkels atompolitischer Geisterfahrt" nach ...

Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laumann will gesamtgesellschaftliches Konzept für die Rente

Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, hat ein gesamtgesellschaftliches Rentenkonzept gefordert. "Es ist der verkehrte Weg, in einem ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Statement Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt Vorwürfe gegen Trump

Der ehemalige FBI-Direktor James Comey hat Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump bekräftigt, wonach dieser von ihm die Einstellung der Ermittlungen ...

Weitere Schlagzeilen