Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Erfolgreiches Pilotprojekt

© dapd

07.02.2012

Commerzbank Erfolgreiches Pilotprojekt

Commerzbank weitet angeblich Vermittlung von Fremdkrediten aus.

Berlin – Die Commerzbank weitet ihr Pilotprojekt zur Vermittlung von Krediten der Konkurrenz in der Baufinanzierung aus. Die “Berliner Zeitung” berichtete vorab, das Projekt, das bis Ende Januar in zwei Hamburger Filialen lief, sei erfolgreich verlaufen. Nun werde der Test bis Ende April auf alle Kreditspezialisten der Bank in Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein ausgeweitet. Verlaufe auch dieser zweite Schritt erfolgreich, wolle die Commerzbank die Dienstleistung bundesweit in allen 1.200 Filialen einführen.

Die Bank arbeitet dabei mit dem Finanzdienstleister Interhyp zusammen. Dabei handelt es sich um eine Internet-Plattform, die es ermöglicht, die Konditionen für Baufinanzierungen vieler Anbieter zu vergleichen. Wird ein Konkurrenzprodukt ausgewählt, tritt die Commerzbank lediglich als Vermittlerin auf. Sie kassiert dann eine Provision von der fremden Bank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/commerzbank-erfolgreiches-pilotprojekt-38477.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen