Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Comedian Sacha Baron Cohen wird Freddie Mercury spielen

© dts Nachrichtenagentur

17.09.2010

Comedian Sacha Baron Cohen wird Freddie Mercury spielen

London – Der britische Komiker Sacha Baron Cohen wird in einem Kinofilm den Queen-Sänger Freddie Mercury spielen. Das teilten die Produzenten des Streifens am Donnerstag mit. Der 38-jährige Cohen soll den Aufstieg Mercurys, sein ausschweifendes Leben bis hin zu seinem AIDS-Tod 1991 porträtieren. Die Rechte an den bekannten Songs der britischen Rockband wie „Another One Bites the Dust“ oder „We Will Rock You“ wurden angeblich auch schon für den Film gesichert.

Die Produktion soll 2011 beginnen, auch die Produktionsfirma von Robert De Niro wird an dem Projekt teilhaben. Sacha Baron Cohen wurde durch die Darstellung seiner Kunstfiguren Ali G., Borat und Brüno bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/comedian-sacha-baron-cohen-wird-freddie-mercury-spielen-15209.html

Weitere Nachrichten

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

"Terroristische Gefährdungslage" „Rock am Ring“ unterbrochen

Das Musikfestival "Rock am Ring" ist am Freitag unterbrochen worden. Die Polizei habe den Veranstalter aufgrund "einer terroristischen Gefährdungslage" ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer erobert Spitze der Album-Charts zurück

Die Schlagersängerin Helene Fischer hat mit ihrem selbstbetitelten Album die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts zurückerobert. Das teilte die ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Weitere Schlagzeilen