Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

16.02.2010

Charts Comeback: Sade steigt auf Platz zwei der Charts ein

Baden-Baden – Rund acht Jahre nach ihrer letzten CD ist die britische Soul-Sängerin Sade mit ihrer neuen Platte „Soldier of Love“ direkt auf Platz zwei der deutschen Media Control Album-Charts eingestiegen. Auf Platz eins thront weiterhin Peter Maffay mit seinem Album „Tattoos“. Sades Debütalbum „Diamond Life“ aus dem Jahr 1984 stand damals insgesamt 77 Wochen in den deutschen Album-Charts.

Zweitbester Neueinsteiger in dieser Woche war die Band Massive Attack mit ihrem Album „Heligoland“, das auf Platz vier hinter Lady Gagas „Fame“ landete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/comeback-sade-steigt-auf-platz-zwei-der-charts-ein-7136.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Portugal gewinnt ESC

Portugal ist der Gewinner des Eurovision Song Contest 2017. Der Beitrag von Salvador Sobral mit dem Lied "Amar Pelos Dois" (deutsch: "Für Zwei lieben") ...

Weitere Schlagzeilen