Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Janina Uhse

© über dts Nachrichtenagentur

12.07.2017

"Closer" Janina Uhse kann sich „GZSZ“-Rückkehr vorstellen

„Ich sterbe ja nicht den Serientod!“

Berlin – „GZSZ“-Hauptdarstellerin Janina Uhse, die Ende Juli vorerst zum letzten Mal in ihrer Rolle als Jasmin Flemming zu sehen sein wird, kann sich eine Serien-Rückkehr vorstellen.

„Ich sterbe ja nicht den Serientod! Wenn ich in drei Jahren sage: `Jetzt bin ich viel gereist und habe andere Rollen gespielt, jetzt möchte ich gerne wieder was Festes haben` – dann kann ich jederzeit zurückkommen“, sagte die Schauspielerin der Zeitschrift „Closer“ (EVT 05.07.). „Das ist ja das Schöne! Aber zurzeit möchte ich mich einfach austoben.“

Der Grund für ihren Ausstieg sei, dass sie an einem Punkt angekommen sei, an dem sei „noch mal andere Dinge ausprobieren möchte“. Nach ihrem Ausstieg wolle sie viel reisen und sich um ihre Familie und ihre Freunde kümmern, so Uhse.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/closer-janina-uhse-kann-sich-gzsz-rueckkehr-vorstellen-99265.html

Weitere Nachrichten

Clueso Thomas Hübner

© über dts Nachrichtenagentur

Marotte Clueso tanzt „gern mal zu guter Musik nackt durch die Wohnung“

Der Erfurter Sänger Clueso wohnt nach mehreren Jahren nicht mehr in einer WG und genießt die Unabhängigkeit: "Das Beste daran ist, einen Raum für mich zu ...

Youtube-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

Oberflächlich Kebekus wirft Youtubern apolitische Haltung vor

Der deutsche Comedy-Star Carolin Kebekus ("PussyTerror", "heute show") hat die Oberflächlichkeit vieler Youtube-Stars scharf kritisiert. "Ich finde, man ...

Polizei bei Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg

Schauspieler Til Schweiger hat sich in die Debatte um die Gewaltexzesse während des G20-Gipfels eingeschaltet und sich bei den Polizisten in Hamburg ...

Weitere Schlagzeilen