Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

06.04.2016

Clement Bleibeberechtigte Flüchtlinge brauchen Arbeitsplätze statt 1€-Jobs

Integration sei nur mit mehr und besserer Bildung zu erreichen.

Berlin – Die Integration der bleibeberechtigten Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt ist die derzeit größte Aufgabe – nicht nur in Deutschland. Bei einer Dialogveranstaltung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) in Berlin betonte Wolfgang Clement (Kuratoriumsvorsitzender der INSM) heute, dass Integration nur mit mehr und besserer Bildung zu erreichen ist.

„Die Hauptaufgabe ist jetzt, die bestmöglichen Bildungs- und Qualifikationsbedingungen für einheimische wie zuwandernde junge Menschen zu schaffen. Dann haben alle gute Chancen auf gute Arbeit – und zwar auf dem ersten Arbeitsmarkt und nicht einem künstlich geschaffenen. Bleibeberechtigte Flüchtlinge brauchen Arbeitsplätze und nicht 1-Euro-Jobs, die keine langfristigen Perspektiven schaffen.“

Auch der Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, Dr. h.c. Frank-J. Weise unterstrich, dass für ihn die Perspektiven auf dem ersten Arbeitsmarkt im Fokus stehen.

Weise: „Menschen, die als Geflüchtete zu uns kommen, fliehen vor Krieg und Unterdrückung. Deshalb steht die humanitäre Hilfe am Anfang zu Recht im Vordergrund. Für diejenigen, die bleiben dürfen, werden wir alles tun, damit sie in die Arbeitsgemeinschaft in einem Betrieb und in die Gesellschaft vollständig integriert werden. Wir arbeiten daran, dass möglichst viele von ihnen eine Perspektive am ersten Arbeitsmarkt haben. Das wird sicher eine gewisse Zeit dauern, doch ich bin überzeugt, dass diese Investitionen notwendig sind und sich lohnen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/clement-bleibeberechtigte-fluechtlinge-brauchen-arbeitsplaetze-statt-1-euro-jobs-93474.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen