Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gefangener in US-Lager Guantanamo

© über dts Nachrichtenagentur

14.12.2014

CIA-Folterbericht Künast lädt Generalbundesanwalt in Bundestags-Ausschuss

„Für mich sind die Befunde des Berichts eindeutig.“

Berlin – Die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Justiz und Verbraucherschutz, Renate Künast (Grüne), hat Generalbundesanwalt Harald Range förmlich in die nächste Sitzung des Gremiums am kommenden Dienstag geladen: Anlass ist der CIA-Folterbericht zu dem Range nach dem Willen der Grünen-Rechtsexpertin Stellung beziehen soll, berichtet der „Spiegel“.

Hintergrund der Ladung ist die bisherige Haltung der Bundesregierung und der Bundesanwaltschaft, wenn es um die Verfolgung mutmaßlicher Straftaten von US-Agenten auf deutschem Boden geht. Künast sieht aufgrund der Ergebnisse des Folterberichts nun neuen Handlungsbedarf: „Für mich sind die Befunde des Berichts eindeutig“, sagte Künast dem „Spiegel“.

„Es muss nun endlich auch strafrechtliche Ermittlungen in Ländern wie Deutschland geben, in denen es ja unbestritten Tathandlungen gegebenen hat. Die Zeit der Rücksichtnahme aus Staatsräson sollte spätestens mit diesem Bericht zu Ende sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cia-folterbericht-kuenast-laedt-generalbundesanwalt-in-bundestags-ausschuss-76022.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen