Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Attacke auf Rihanna Fehler seines Lebens

© dapd

26.02.2013

Chris Brown Attacke auf Rihanna Fehler seines Lebens

Chris Brown gibt sich reumütig.

Chris Brown (23), US-Musiker, gibt sich reuig und bezeichnet seine brutale Attacke auf Freundin Rihanna als seinen „größten Fehler“. Er bereue jene Nacht im Jahr 2009, als er Rihanna geschlagen habe, zutiefst, sagte der R’n’B-Sänger der britischen Zeitung „Mirror“ (Onlineausgabe).

„Manchmal streitest und kämpft du mit der Person, die du liebst“, fügte er hinzu. „Aber sie liebt mich – was soll ich sagen? Mir wurde verziehen… aber ich habe auch hart darum gekämpft.“ Dem Musiker ist bewusst, dass viele Menschen dies nicht verstünden. „Die Leute attackieren und kritisieren mich. Aber das kümmert mich nicht mehr. Andere Menschen können über uns urteilen, aber sie wissen nichts.“ Er habe sich seit damals sehr verändert und sei reifer geworden.

Sängerin Rihanna hatte sich 2009 von Brown getrennt, nachdem dieser sie verprügelt hatte. Der Musiker wurde wegen Körperverletzung zu fünf Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Inzwischen sind die beiden wieder ein Paar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chris-brown-attacke-auf-rihanna-fehler-seines-lebens-61228.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen