Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sambia

© Hans Hillewaert / CC BY-SA 3.0

06.05.2016

Cholera-Ausbruch in Sambia Schulen geschlossen und Hilfsmaßnahmen angelaufen

Seit Februar wurden über 800 Neuinfektionen gemeldet.

Lusaka – Erneut schwerer Cholera-Ausbruch in Sambia: Seit Februar wurden über 800 Neuinfektionen gemeldet, mindestens 16 Menschen sind an der Krankheit gestorben. Dies teilten die SOS-Kinderdörfer am Freitag mit.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, bleiben die Schulen in der Hauptstadt Lusaka geschlossen. Sambias Regierung hat eine große Impfaktion in die Wege geleitet. Die SOS-Kinderdörfer stellen sauberes Trinkwasser und führen Aufklärungsarbeit und Beratungen durch.

„Es muss aber noch viel passieren, damit Menschen nicht weiter sinnlos sterben“, mahnte der Leiter der SOS-Kinderdörfer in Sambia, Joseph Munsanje: „Die Regierung muss in Wasserleitungen, sanitäre Anlagen und Abflussanlagen rund um Lusaka investieren, um die Stadt und das ganze Land von der tödlichen Krankheit zu befreien.“ Momentan seien fast zwei Millionen Menschen in und um Lusaka gefährdet, an Cholera zu erkranken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cholera-ausbruch-in-sambia-schulen-geschlossen-und-hilfsmassnahmen-angelaufen-93827.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen