Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

30.12.2010

Chodorkowski zu dreizehneinhalb Jahren Haft verurteilt

Moskau – Der frühere Öl-Oligarch Michail Chodorkowski ist zu dreizehneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das meldete die russische Nachrichtenagentur Interfax. Der Kremlkritiker war am Montag wegen Unterschlagung von einem Moskauer Gericht schuldig gesprochen worden.

Chodorkowski wurde in dem international umstrittenen Prozess vorgeworfen, mit seinem mitangeklagten Geschäftspartner Platon Lebedew 218 Millionen Tonnen Öl im Wert von 27 Milliarden Dollar unterschlagen zu haben. Der Unternehmer hatte die Vorwürfe gegen ihn stets als politisch motiviert zurückgewiesen.

Chodorkowskis derzeitige Haftstrafe nach dem ersten Gerichtsprozess aus dem Jahr 2003 dauert noch bis Oktober kommenden Jahres.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chodorkowski-zu-dreizehneinhalb-jahren-haft-verurteilt-18382.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen