Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Chinesischer Dissident stirbt im Alter von 76 Jahren

© AP, dapd

07.04.2012

Fang Lizhi Chinesischer Dissident stirbt im Alter von 76 Jahren

Fang Lizhi lebte nach dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 in den USA.

Peking – Der chinesische Dissident Fang Lizhi ist im Alter von 76 Jahren im Exil in Tucson im US-Staat Arizona gestorben. Er galt als einer der Initiatoren der Demokratiebewegung in China, viele der an den Protesten beteiligten Studenten wurden von seinen Reden über Freiheit inspiriert. Nach der Niederschlagung der Studentenproteste und dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 versteckte er sich gemeinsam mit seiner Frau 13 Monate in der US-Botschaft und floh anschließend in die USA.

Der ebenfalls in die USA emigrierte chinesische Dissident und Freund Fangs, Wang Dan, veröffentlichte die Nachricht von Fangs Tod am Samstag auf seinen Facebook-Seiten und per Twitter. Fangs Frau habe ihn über den plötzlichen Tod seines Freundes informiert, hieß es dort. Per E-Mail bestätigte er der Nachrichtenagentur AP die Nachricht, lehnte Interviewanfragen aber ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chinesischer-dissident-stirbt-im-alter-von-76-jahren-49495.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen