Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.01.2010

Chinesische Hacker sollen Indiens Nationale Sicherheitsbehörde angegriffen haben

London – Chinesische Hacker haben versucht in die Computer der indischen Nationalen Sicherheitsbehörde einzudringen. So zitieren britische Medien M. K. Narayanan, ehemaliger Leiter der Behörde. Seinen Aussagen zufolge erfolgte der Hacker-Angriff am 15. Dezember 2009. An diesem Tag meldeten auch andere Behörden und Firmen, unter anderem Google, Cyber-Angriffe aus China. „Das war nicht der erste Versuch unsere Computer zu hacken“, sagte Narayanan in einem Interview mit „The Times“. Seiner Ansicht nach ist es zwar schwer den Täter zu finden, doch die Chinesen seien die Hauptverdächtigen. Die chinesische Regierung bestreitet indessen einen Zusammenhang mit dem Angriff. „Jede Form von Hacking ist per Gesetz in China verboten“, sagte Jiang Yu, eine Sprecherin des chinesischen Außenministeriums.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chinesische-hacker-sollen-indiens-nationale-sicherheitsbehoerde-angegriffen-haben-6086.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen