Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.12.2009

Chinesische Autorin Mian Mian verklagt Google

Peking – In Peking soll heute die Gerichtsverhandlung im Prozess um eine Klage der chinesischen Autorin Mian Mian gegen den Internet-Riesen Google beginnen. Die Autorin hatte Medienberichten zufolge im Oktober eine Klage eingereicht, nachdem Google ihr Buch „Acid House“ in seine Online-Bibliothek aufgenommen hatte. Nach Angaben des US-Unternehmens wurde das Buch kurz nach Bekanntwerden der Klage wieder entfernt. Weitere Kommentare zum Verfahren wollte Google nicht abgeben. Mian verlangt von dem Internet-Riesen eine Entschädigung in Höhe von knapp 9000 Dollar und eine öffentliche Entschuldigung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chinesische-autorin-mian-mian-verklagt-google-5401.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen