Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.12.2009

Chinesische Autorin Mian Mian verklagt Google

Peking – In Peking soll heute die Gerichtsverhandlung im Prozess um eine Klage der chinesischen Autorin Mian Mian gegen den Internet-Riesen Google beginnen. Die Autorin hatte Medienberichten zufolge im Oktober eine Klage eingereicht, nachdem Google ihr Buch „Acid House“ in seine Online-Bibliothek aufgenommen hatte. Nach Angaben des US-Unternehmens wurde das Buch kurz nach Bekanntwerden der Klage wieder entfernt. Weitere Kommentare zum Verfahren wollte Google nicht abgeben. Mian verlangt von dem Internet-Riesen eine Entschädigung in Höhe von knapp 9000 Dollar und eine öffentliche Entschuldigung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chinesische-autorin-mian-mian-verklagt-google-5401.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Weitere Schlagzeilen