Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.03.2010

China Vermisster Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng lebt

Peking – Der prominente chinesische Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng, der seit einem Jahr nach einer Festnahme der Polizei vermisst wird, hat zu westlichen Journalisten Kontakt aufgenommen. „Ich möchte für eine Weile ein ruhiges Leben führen“, sagte Zhisheng in Telefongesprächen mit unterschiedlichen westlichen Nachrichtenagenturen. Nach eigenen Angaben lebe er zur Zeit in der Nähe des Wutai-Berges, einer buddhistischen Gegend im Norden der Provinz Shanxi. Wie Zhisheng berichtete, sei er seit sechs Monaten auf freiem Fuß. Im Februar 2009 sei er von der Polizei entführt worden, als er sich im Haus eines Verwandten aufgehalten hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/china-vermisster-menschenrechtsanwalt-gao-zhisheng-lebt-8869.html

Weitere Nachrichten

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Weitere Schlagzeilen