Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

26.04.2011

China: Siemens liefert Langstrecken-Stromverbindungs-Komponenten

München – Der deutsche Industriekonzern Siemens wird für zwei in Südchina geplante Langstrecken-Stromverbindungen Schlüsselkomponenten liefern. Wie das Unternehmen mitteilte, beträgt der Auftragswert rund 250 Millionen Euro. Ab 2013 sollen zwei hocheffiziente Hochspannungs-Gleichstromübertragungs-Verbindungen die küstennahe Wirtschaftsregion Guangdong mit Wasserkraft aus dem Landesinneren versorgen. Auftraggeber ist die China Southern Power Grid Company, Guangzhou.

Die rund 1.500 Kilometer lange Verbindung zwischen Nuozhadu und Guangdong wird eine Leistung von 5.000 Megawatt (MW) übertragen. Die etwa 1.300 Kilometer lange Leitung zwischen Xiluodu und Guangdong wird eine Leistung von 6.400 MW transportieren, was ungefähr der Leistung von sechs großen konventionellen Kraftwerken entspricht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/china-siemens-liefert-langstrecken-stromverbindungs-komponenten-20904.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen