Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.08.2010

China: LKW rast in Menge und tötet zehn Menschen

Fuzhou – Im Osten Chinas ist am Dienstagabend ein LKW in eine Menschenmenge gerast und hat dabei zehn Menschen getötet. Das berichtete die Agentur „Xinhua“ am Mittwoch. Der Unfall ereignete sich im Bezirk Shouning in der Provinz Fujian. Acht der Opfer verstarben noch am Unfallort, zwei weitere erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen. Zwei bei dem Unglück verletzte Menschen seien noch in Behandlung, so örtliche Behörden. Warum der LKW in die Menge gerast war, sei noch unklar. Die Polizei und die Arbeitssicherheitsbehörde ermitteln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/china-lkw-rast-in-menge-und-toetet-zehn-menschen-13552.html

Weitere Nachrichten

Mann im Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

"Kultur des Hinschauens" Stiftung Patientenschutz will Debatte über Gewalt in der Pflege

Zum Welttag gegen die Misshandlung alter Menschen hat die Deutsche Stiftung Patientenschutz eine "Kultur des Hinschauens" bei Gewalt in der Pflege ...

Grenzkontrolle im Zug

© über dts Nachrichtenagentur

Kampf gegen Kriminelle und Terroristen GdP will für Zoll 4.000 zusätzliche Kräfte und neue Technik

Die Zollabteilung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert im Kampf gegen Kriminelle und Terroristen 4.000 Beamte mehr und zeitgemäße Technik. "In diesen ...

Katholischer Pfarrer in einer Messe

© über dts Nachrichtenagentur

Zentralrat der Muslime Mazyek für Imam-Ausbildung nach Vorbild der Priesterweihe

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime und derzeitige Sprecher des Koordinationsrats, Aiman Mazyek, fordert ein Ausbildungsprogramm für Imame, das ...

Weitere Schlagzeilen