Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

17.09.2015

Chile Schwerstes Erdbeben seit fünf Jahren

Mehrere Personen sollen dabei ums Leben gekommen sein.

Santiago de Chile – In Chile hat sich am Mittwoch das stärkste Erdbeben seit fünf Jahren ereignet. Mehrere Personen sollen dabei ums Leben gekommen sein – genauere Angaben gibt es bislang nicht. Für die Küstenregionen von Tahiti, Französisch Polynesien, Neuseeland und Hawaii gelten derzeit Tsunami-Warnungen.

Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens mit 8,3 auf der Richterskala an. Es folgten mehrere Nachbeben.

Das Beben ereignete sich um 19:54 Uhr Ortszeit (00:54 Uhr deutscher Zeit) etwa 250 Kilometer nordwestlich von der Hauptstadt Santiago de Chile. Das Epizentrum lag wenige Kilometer vor der Küste unter dem Meeresgrund.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chile-schwerstes-erdbeben-seit-fuenf-jahren-88547.html

Weitere Nachrichten

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Weitere Schlagzeilen