Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Cheryl Cole mag ihre Schulterblätter

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2010

Cheryl Cole mag ihre Schulterblätter

London – Die britische Popsängerin Cheryl Cole hält ihre Schulterblätter für das schönste Detail an ihrem Körper. „Als ich in einem Musikvideo das erste mal meinen Rücken und die Schultern gesehen habe, dachte ich mir, `Sie sind toll, ich mag sie`. Der Rücken einer Frau kann einfach unheimlich sexy sein“, so die 27-Jährige gegenüber dem britischen Magazin „Tatler“. Ihre langen Haare seien dabei die beste Ergänzung ihrer Rückansicht. „Meine Haare sind wie eine Schmusedecke“, so die Frontfrau der britischen Popband „Girls Aloud“.

Cheryl Cole war die erste Sängerin, die im Finale der britischen TV-Show Popstars 2002 als neues Mitglied der Band vorgestellt wurde. Neben ihrer Karriere als Popstar modelt die Ex-Frau von Fußballer Ashley Cole gelegentlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cheryl-cole-sexy-schulterblaetter-16743.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen