Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Chelsea Außenseiter im Halbfinale gegen Barcelona

© UEFA

18.04.2012

Champions-League Chelsea Außenseiter im Halbfinale gegen Barcelona

Anstoß der Partie ist um 20:45 Uhr.

Barcelona – Der FC Chelsea geht als klarer Aussenseiter in das Chamions League Halbfinale gegen den FC Barcelona. Trotz wiedergewonnenem Selbstvertrauen durch zwölf gewonnene Pflichtspiele und Cupfinal-Qualifikation durch den 5:1-Sieg gegen Tottenham Hotspur dürfte es für Chelsea gegen den Favoriten aus Spanien eng werden.

Doch bei dem Gedanken an die umstrittene Last-Minute-Niederlage von 2009, paart sich Selbstvertrauen mit Wut, die die Spieler im Duell nutzen wollen. „Viele Spieler hier haben mit Barcelona noch eine Rechnung offen“, sagte Trainer Roberto Di Matteo.

Auf der Gegenseite weiß man um diese Problematik und sieht gespannt auf die Partie: „Das schmerzt noch immer. Sie werden extrem motiviert sein. Das wäre bei uns nicht anders“, sagte auch der damalige Torschütze von Barcelona.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chelsea-aussenseiter-im-halbfinale-gegen-barcelona-51011.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen