Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Societe Generale

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2013

Chef von Société Générale Bankenunion wird Vertrauen in Branche erhöhen

„Was die Kernkapitalquoten angeht, mache ich mir keine Sorgen.“

Frankfurt – Der Chef der französischen Großbank Société Générale, Frédéric Oudéa, glaubt, dass die Bankenunion das Vertrauen in die Bankenbranche erhöhen werde.

„Die Bankenunion wird mit dem Irrtum aufräumen, dass es noch viele Probleme im europäischen Bankensektor gibt“, sagte er im Interview mit dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Denn das sei zumindest für die großen Banken nicht korrekt. Daher sieht er auch den Bilanztests der neuen europäischen Aufsicht unter Leitung der Europäischen Zentralbank gelassen entgegen.

„Was die Kernkapitalquoten angeht, mache ich mir keine Sorgen“, so Oudéa. Die Märkte zwängen die systemrelevanten Banken jetzt schon zu Werten von zehn Prozent, obwohl die nationalen Aufseher nur mindestens sieben Prozent Kernkapital vorschreiben, ausgenommen des Kapitalaufschlags für systemrelevante Banken. „Aber es ist wichtig sicherzustellen, dass es keine versteckten Verluste in der Bilanz gibt“, so Oudéa.

Der Franzose forderte zudem, dass die europäischen Aufseher endlich mit einer Stimme sprechen. „Auch wir brauchen einen selbstbewussten Regulator, der zumindest für die gesamte Euro-Zone spricht und bei den Amerikanern gegenhalten kann“, sagte Oudéa. Er spielt damit auf die härteren Auflagen an, die die US-Aufseher ausländischen Banken machen wollen.

Oudéa sieht bis zum Jahr 2020 nur noch vier bis sechs europäische Institute, die im grenzüberschreitenden Investmentbanking aktiv sind. Société Générale wolle dazu gehören. Er erhofft sich hierbei auch Unterstützung von den Aufsehern. Sie müssten sicherstellen, dass im Investmentbanking „aus Gründen der Souveränität“ starke europäische Banken aktiv sind.

Würde der Markt von ausländischen Banken dominiert, könnten außereuropäische Unternehmen bevorzugt werden – insbesondere wenn die Euro-Zone eines Tages erneut in Schwierigkeiten gerate, so Oudéa.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chef-von-societe-generale-bankenunion-wird-vertrauen-in-branche-erhoehen-66431.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Skandal Kinderschutzbund kritisiert Steuerpläne der Bundesregierung

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) befürchtet ein noch schnelleres Auseinanderdriften der Schere zwischen Arm und Reich, sollte die vom Bundeskabinett ...

Weitere Schlagzeilen