Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Chef der Senioren-Union fordert Alten-Quote für Unternehmen

© dts Nachrichtenagentur

07.01.2012

Arbeitsmarkt Chef der Senioren-Union fordert Alten-Quote für Unternehmen

Berlin – Angesichts unzureichender Jobangebote für ältere Arbeitnehmer hat der Vorsitzende der Senioren-Union, Otto Wulff (CDU), eine Alten-Quote für Unternehmen gefordert.

„Wenn die Menschen erst mit 67 in Rente gehen dürfen, müssen wir ihnen auch die Chance geben, bis in dieses Alter zu arbeiten“, schreibt Wulff in einem Gastbeitrag für die „Bild am Sonntag“. Heute seien aber nur 30 Prozent aller Männer über 60 Jahre erwerbstätig, bei den Frauen seien es sogar nur 10 Prozent. „Wir brauchen deshalb eine Alten-Quote in den Unternehmen“, so der CDU-Politiker.

Wulff weiter: „Nur so kann die Wirtschaft dazu gezwungen werden, mehr Arbeitsplätze für über 60-jährige bereitzustellen: Im Interesse der Wirtschaft, der Allgemeinheit, und der sozialen Gerechtigkeit.“

Demgegenüber sprach sich der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation Jusos, Sascha Vogt, gegen eine Alten-Quote aus. Vogt schreibt in einem Gastbeitrag für „Bild am Sonntag“: „Es müssen mehr Jobs für über 60-Jährige her. Die Quote wäre aber nicht mehr als ein Papiertiger.“

Vogt verwies auf mögliche Probleme einer solchen Quote: „Was wäre mit kleineren Unternehmen? Was, wenn Menschen aus gesundheitlichen Gründen in Rente gehen müssen? Zahllose Ausnahmen müssten her. Die Quote taugt vielleicht für ein gutes Gewissen der Politik, nicht aber für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen.“

Vogt betonte weiter: „Ohne ausreichend Jobs darf es keine Rente mit 67 geben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chef-der-senioren-union-fordert-alten-quote-fuer-unternehmen-33127.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen