Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

12.04.2016

Chef der Rentenversicherung mahnt „Jetzt darüber reden, was nach 2030 geschehen soll“

Reimann regte „regelmäßige Monitoring-Berichte“ an.

Hannover – Der Chef der Deutschen Rentenversicherung, Axel Reimann, hat die Politik aufgefordert, schon „jetzt darüber zu reden, was nach 2030 geschehen soll“. Die Rentenversicherung brauche frühzeitig Klarheit über mögliche neue Zielgrößen bei Beitragssatz und Rentenniveau, sagte Reimann den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (Dienstag-Ausgabe).

Im Augenblick sei Altersarmut kein Massenphänomen. Nur rund 2,5 Prozent der Rentner erhielten derzeit zusätzlich zu ihrer Rente Grundsicherung im Alter. Allerdings wüchsen in der näheren Zukunft neue Risikogruppen heran, dazu gehörten Langzeitarbeitslose und Niedriglohnempfänger.

Reimann regte „regelmäßige Monitoring-Berichte“ an, um transparent zu machen, in welchem Umfang sich die Bürger auch privat für das Alter abgesichert haben. Dies biete dann die notwendige Grundlage für weitere Reformschritte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chef-der-rentenversicherung-mahnt-die-politik-jetzt-darueber-reden-was-nach-2030-geschehen-soll-93543.html

Weitere Nachrichten

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Angestellte

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Personalanstieg im öffentlichen Dienst im Jahr 2016

Mehr Beschäftigte im sozialen Bereich, an Hochschulen sowie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung haben bis Mitte 2016 insgesamt zu einem ...

Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Streit über Tarifkompromiss zwischen Lufthansa und Piloten

Der vor gut drei Monaten abgeschlossene, vorläufige Tarifkompromiss zwischen der Lufthansa-Führung und den gut 5.000 Stammhaus-Piloten sorgt offenbar ...

Weitere Schlagzeilen