Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Chef der NRW-Jungen Union: CDU ist zu langweilig, zu abgehoben

© dts Nachrichtenagentur

02.08.2011

CDU Chef der NRW-Jungen Union: CDU ist zu langweilig, zu abgehoben

Düsseldorf – Sven Volmering, Chef des größten Landesverbandes der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen, hält die Analyse ehemaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Erwin Teufel (CDU), im Grundsatz für richtig. „Die CDU ist zu langweilig, zu beliebig, zu abgehoben“, sagte Volmering, der auch Parteivize in Nordrhein-Westfalen ist, dem „Tagesspiegel“. Die CDU habe den Status einer Volkpartei verloren, weil sie nicht mehr mit dem Bürger kommuniziere. „Den Menschen auf der Straße ist die CDU egal.“

Die gesamte Partei habe Fehler gemacht. Von der Parteichefin und Kanzlerin verlangt er mehr Bürgernähe. So hätte zum Beispiel die Energiewende in der Partei breiter, am besten auf einem Sonderparteitag, diskutiert werden müssen.

Für die Zukunft verlangt Volmering, dass die CDU sich „schnellstmöglich“ mit einem Programm für die Bundestagswahl 2013 auseinandersetzen müsse. „Die Leute nehmen uns übel, dass wir unbedingt die Macht wollen, aber wir als CDU nicht wissen, was wir mit der Macht wollen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chef-der-nrw-jungen-union-cdu-ist-zu-langweilig-zu-abgehoben-25127.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tauber Kohl der „zweite große Kanzler nach Adenauer“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Helmut Kohl als den zweiten großen Bundeskanzler nach Konrad Adenauer gewürdigt. "Die wesentlichen Entscheidungen ...

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Stärkung sozialer Rechte Brüssel stößt mit Vorschlägen auf Kritik

Die EU-Kommission stößt mit ihrer Initiative zur Stärkung der sozialen Rechte in Europa auf massive Kritik bei Arbeitgebern und Gewerkschaften in Deutschland. ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

Vorsitzender des Abgas-U-Ausschusses Dobrindt will nicht aufklären

Kurz bevor der Abgas-Untersuchungsausschusses im Bundestag seinen Abschlussbericht vorlegt, hat der Vorsitzende des Gremiums, Herbert Behrens (Linke), ...

Weitere Schlagzeilen