Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Chef der Konservativen verspricht Steuersenkungen

© AP, dapd

22.04.2012

Griechenland Chef der Konservativen verspricht Steuersenkungen

Neues Parlament wird am 6. Mai gewählt.

Athen – Der Parteivorsitzende der griechischen Konservativen will im Fall seines Sieges bei der Parlamentswahl in zwei Wochen die Steuern senken und die öffentlichen Ausgaben reduzieren. Der Vorsitzende der Neuen Demokratie, Antonis Samaras, sagte am Sonntag, für eine Regierungskoalition mit den Sozialisten stehe er nicht zur Verfügung.

Samaras versprach, die Unternehmenssteuern von derzeit 25 auf 15 Prozent zu senken. Auch der Spitzensatz bei der Einkommenssteuer soll von 45 auf 32 Prozent fallen. Der Parteivorsitzende erklärte jedoch, solche Reformen seien in einer Regierung mit den Sozialisten nicht möglich.

In Griechenland wird am 6. Mai ein neues Parlament gewählt. In Umfragen liegen die Konservativen vorn, allerdings wird es wohl nicht für eine Alleinregierung reichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chef-der-konservativen-verspricht-steuersenkungen-51827.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen