Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Chavez gibt Amtsgeschäfte nicht ab

© AP, dapd

23.02.2012

Venezuela Chavez gibt Amtsgeschäfte nicht ab

Er muss in der kommenden Woche operiert zu werden.

Caracas – Der venezolanische Präsident Hugo Chavez will sich für die Dauer einer geplanten medizinischen Behandlung auf Kuba nicht vertreten lassen. Das Parlament in Caracas stimmte am Donnerstag zunächst dem Auslandsaufenthalt des Präsidenten zu, eine verfassungsmäßige Formalie. Chavez sagte zudem live im Fernsehen, er werde am Freitag abreisen, um in der kommenden Woche operiert zu werden.

Er muss sich auf Kuba eine Läsion entfernen lassen, die möglicherweise bösartig ist. Gemäß der Verfassung Venezuelas kann der Vizepräsident die Amtsgeschäfte maximal 180 Tage übernehmen. Chavez stellte jedoch keinen entsprechenden Antrag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/chavez-gibt-amtsgeschaefte-nicht-ab-41936.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen