Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.06.2010

Charlie Sheen US-Schauspieler Charlie Sheen muss vorerst nicht ins Gefängnis

Los Angeles – Der US-Schauspieler Charlie Sheen muss vorerst nicht ins Gefängnis. Das für gestern angekündigte Gerichtsurteil musste laut dem Staatsanwalt von Pitken County verschoben worden. Die Anhörung soll nun am 12. Juli an einem Gericht in Aspen stattfinden. Warum das Urteil verschoben wurde, ist nicht bekannt. Sheen war am 25. Dezember verhaftet worden, nachdem er seine Ehefrau Brooke Mueller mit einem Messer bedroht haben soll.

Gegen den 44-Jährigen wurde Anklage wegen häuslicher Gewalt erhoben. Neuesten Berichten zufolge hätte Sheen eine Gefängnisstrafe umgehen können, habe sich aber freiwillig in Haft begeben wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/charlie-sheen-muss-vorerst-nicht-ins-gefaengnis-10729.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Weitere Schlagzeilen