Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sheen ist Nachfolger Ashton Kutcher dankbar

© dts Nachrichtenagentur

08.08.2011

"Two and a Half Men" Sheen ist Nachfolger Ashton Kutcher dankbar

Das sei eine „Win-win-Situation.

Los Angeles – Der US-Schauspieler Charlie Sheen ist dankbar dafür, von seinem Schauspielkollegen Ashton Kutcher bei der erfolgreichen Sitcom „Two and a Half Men“ (TAAHM) ersetzt zu werden. Hätte Kutcher nicht seinen Platz übernommen, wäre er nie in der Lage gewesen, seine Karriere neu zu starten, so der 45-Jährige gegenüber dem Promidienst TMZ.

Erfreut zeigte sich der Schauspieler auch über die bevorstehende Beerdigung seines ehemaligen Seriencharakters Charlie Harper:  „Man hat mir immer gesagt, ich hätte neun Leben, weshalb es fantastisch sein wird, meine eigene Beerdigung zu verfolgen.“ Das sei eine „Win-win-Situation, denn Ashton hat mir ein zehntes Leben geschenkt“, so Sheen.

Charlie Sheen war im März dieses Jahres als TAAHM-Darsteller gekündigt worden, nachdem ein Streit mit Serienerfinder Chuck Lorre öffentlich eskaliert war. Im Mai wurde daraufhin Ashton Kutcher als neuer Hauptdarsteller vorgestellt. Sheen entwickelt derzeit ein neues Serienprojekt, das auf dem Film „Die Wutprobe“ basieren soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/charlie-sheen-ist-seinem-serien-nachfolger-ashton-kutcher-dankbar-25601.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen