Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

15.04.2015

Champions-League-Viertelfinale Porto gewinnt gegen die Bayern mit 3:1

Die Bayern starteten denkbar schlecht ins Spiel.

Porto – Im Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League hat der FC Porto gegen Bayern München mit 3:1 gewonnen. Die Bayern starteten denkbar schlecht ins Spiel, gleich in der 2. Minute kassierten sie einen erfolgreich durch Ricardo Quaresma verwandelten und durchaus berechtigten Strafstoß.

Die folgenden 20 Minuten gehörten ganz klar dem FC Porto, der die Bayern regelrecht überrannte. Schon in der 10. Minute legte der Elfmeterschütze nochmal nach. Doch dann kamen die Bayern etwas besser ins Spiel, Thiago Alcantara besorgte in der 28. Minute den Anschlusstreffer.

In der 2. Halbzeit machten die Bayern unerwartet viele Fehler, die die Portugiesen gnadenlos ausnutzten: In der 65. Minute traf Jackson Martinez schließlich zum 3:1.

Am 21. April ist das Rückspiel in München.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-viertelfinale-porto-gewinnt-gegen-die-bayern-82116.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen