Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bastian Schweinsteiger FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

02.04.2013

Champions-League Schweinsteiger mahnt trotz 2:0 gegen Juve

Ergebnis sei eine gute Ausgangsposition, geschafft sei aber noch nichts.

München – Bayern Münchens Mittelfeldregisseur Bastian Schweinsteiger hat trotz des 2:0-Sieges des FCB im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Juventus Turin vor zu großer Euphorie gewarnt. „Mein Gefühl sagt mir: Wir hätten ein Tor mehr machen müssen, wir hatten die Chancen dazu. Denn man weiß, dass es in Turin nicht einfach ist zu spielen“, sagte der 28-Jährige nach der Partie im Pay-TV-Sender Sky. Das Ergebnis sei eine gute Ausgangsposition, geschafft sei aber noch nichts, so Schweinsteiger weiter.

Ähnlich äußerte sich Bayern-Kapitän Philipp Lahm: „Juve ist eine Topmannschaft. Das sieht man auch in der Liga, dass sie da klar Tabellenführer sind und letzte Saison Meister geworden sind. Nächste Woche müssen wir die gleiche gute Leistung abrufen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-schweinsteiger-mahnt-trotz-20-gegen-juve-62482.html

Weitere Nachrichten

Fans von Bayer Leverkusen

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Heiko Herrlich wird neuer Trainer von Bayer Leverkusen

Der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Heiko Herrlich als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Freitag über den ...

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Weitere Schlagzeilen