Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Champions-League Pokal Fussball

© UEFA

22.02.2011

Champions-League Real Madrid trifft auf Olympique Lyon

Real Madrid versucht „Achtelfinal-Trauma“ zu überwinden.

Lyon – Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League trifft am Dienstagabend Real Madrid mit den beiden deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira auf den französischen Verein Olympique Lyon. Dabei gilt es für die Madrilenen, ein regelrechtes „Achtelfinal-Trauma“ zu überwinden. Die Königlichen erreichten zuletzt im Jahr 2004 das Viertelfinale der Champions League. Real Madrid konnte allerdings in den letzten sechs Begegnungen mit Olympique Lyon keinen Sieg davontragen.

„Diese Bilanz hat mich dennoch nicht um den Schlaf gebracht. Seit dem Tag der Auslosung habe ich mit meinen Leuten gearbeitet, um alle Details über Lyon zu kennen“, erklärte Madrid-Coach Jose Mourinho.

Der Anpfiff der Partie im Stade Gerland erfolgt um 20:45 Uhr.

In der zweiten Partie gastiert der kriselnde Premier League-Verein FC Chelsea beim FC Kopenhagen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-real-madrid-trifft-auf-olympique-lyon-20178.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen