Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

28.05.2011

Champions League-Finale: ManU trifft auf den FC Barcelona

London – Im Finale der UEFA Champions League werden am Samstag im Londoner Wembley-Stadion Manchester United und der FC Barcelona aufeinander treffen. Beide Vereine standen bereits 2009 im Champions League-Endspiel, damals gewann Barca mit 2:0 gegen ManU. Während Barcelona bei Experten als klarer Favorit gilt, rechnet sich Manchester auch kleine Chancen aus. „Ich gebe zu, dass Barcelona Favorit ist, und sie haben ja auch eine Supermannschaft“, so ManU-Teammanager Alex Ferguson. „Aber schreibt uns mal nicht ab. Das würdet ihr bereuen“, prophezeite er. Schließlich hatte Manchester in dieser Saison kein einziges Spiel in der Königsklasse verloren.

In London werden sich dann im Finale der beste Angriff (Barca: 27 Treffer) und die beste Abwehr (United: vier Gegentore) gegenüber stehen, Messi ist mit elf Treffern nur noch ein Tor vom Rekord von Ruud van Nistelrooy entfernt. Der Anpfiff des Endspiels im Londoner Wembley-Stadion erfolgt am Samstag um 20:45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-finale-live-manchester-united-trifft-auf-den-fc-barcelona-20958.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen