Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Champions League: FC Bayern München zu Gast bei ManCity

© UEFA

07.12.2011

Champions-League Champions League: FC Bayern München zu Gast bei ManCity

Manchester – In der Campions League ist der FC Bayern München am Mittwochabend zu Gast bei ManCity. Rein sportlich geht es für die Bayern um nichts mehr, dennoch wollen sie im Duell der beiden nationalen Tabellenführer einen Sieg einfahren.

„Es gibt Punkte fürs UEFA-Ranking, und außerdem sind 800.000 Euro eine schöne Weihnachtsprämie. Wir fahren da nicht hin, um abzuschenken. Das ist nicht Bayern München. Und das werden wir auch nicht einführen bei Bayern München“, erklärt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Und Bayern-Präsident Uli Hoeneß ergänzt: „Wenn ManCity rausfliegt, ist ein gefährlicher Konkurrent draußen.“

Nicht auflaufen werden Arjen Robben und Toni Kroos. Beide sind an einem grippalen Infekt erkrankt. Dagegen haben sich die leicht angeschlagenen Thomas Müller und Daniel van Buyten einsatzbereit gemeldet.

ManCity muss gegen die Bayern gewinnen und zudem auf einen Sieg von Villareal hoffen, damit die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini nach der Winterpause nicht „nur“ in der Europa League spielt. Dennoch glaubt Manchesters Ivorer an die Chance aufs Weiterkommen: „Da ist noch alles drin, alles machbar.“

Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-fc-bayern-muenchen-zu-gast-bei-mancity-31027.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen