Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

FC Bayern München empfängt FC Villareal

© gemeinfrei

22.11.2011

Champions-League FC Bayern München empfängt FC Villareal

„Wir wollen Gruppensieger werden.“

München – Der FC Bayern München tritt am Dienstagabend zu seinem vorletzten Gruppenspiel der Champions League gegen den FC Villareal an (Anstoß um 20:45 Uhr). Die Mannschaft um Trainer Jupp Heynckes kann bereits mit einem Unentschieden die K.O.-Runde erreichen. Das Spiel soll Wiedergutmachung für die schmerzhafte Niederlage gegen den ärgsten Bundesligaverfolger Dortmund werden. „Das war ein komisches Spiel“, sagte Mittelfeld-Star Franck Ribéry. Der Ballkünstler fordert von seinen Kollegen aber „mehr Aggressivität, mehr Druck und ein besseres Zusammenspiel“ gegen die Spanier.

Gegen den Gruppenletzten aus Villareal wird auch aus der Münchener Chefetage ein Sieg gefordert. „Wir wollen Gruppensieger werden, um im Achtelfinale dem ein oder anderen schweren Kaliber aus dem Weg zu gehen und im Rückspiel Heimrecht zu haben“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Der in der Kritik stehende Arjen Robben, der nach seiner Verletzungspause gegen Dortmund ein schlechtes Spiel ablieferte, wird dennoch in der Startformation stehen. Heynckes verteidigte seine Entscheidung, den Niederländer gegen Dortmund aufgeboten zu haben. „Ich habe das riskiert, weil er gut gearbeitet hat. Ich muss ihn so schnell wie möglich an die Mannschaft heranführen“, sagte der routinierte Bayern-Coach.

Im anderen Gruppenspiel treten sich Manchester City und der SSC Neapel gegenüber. In dieser Partie könnte eine Vorentscheidung um das zweite Endrunden-Ticket fallen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-fc-bayern-muenchen-villareal-livestream-30666.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen