Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Champions League: Dortmund gastiert beim FC Arsenal

© dts Nachrichtenagentur

23.11.2011

Champions-League Champions League: Dortmund gastiert beim FC Arsenal

London – Der deutsche Meister Borussia Dortmund tritt im Champions League-Gruppenspiel am Mittwochabend beim Londoner Club FC Arsenal an. Nur mit einem Erfolg können die Dortmunder auf den Einzug in die nächste Runde des bedeutendsten Vereinswettbewerbs hoffen. Mit vier Punkten liegen die Borussen auf dem dritten Rang der Gruppe und brauchen einen Sieg, um an Olympique Marseille, die sieben Zähler aufweisen, heranzurücken.

Bei dem Gruppenersten aus London gastiert der BVB bei einem Gegner, der in den letzten acht Spielen nicht verloren hat. „Wir brauchen noch keinen Abgesang anzustimmen, die Chancen sind nach wie vor da“, zeigte sich Sportdirektor Michael Zorc im Vorfeld des Spiels kämpferisch.

Der Motivationsschub nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim FC Bayern ist den Borussen deutlich anzumerken. Außenverteidiger Marcel Schmelzer: „Wenn wir das so hinkriegen wie in München, haben wir alle Chancen“. Der BVB will sich wie beim Bayern-Spiel taktisch geordnet präsentieren und setzt auf eine kontrollierte Offensive. „Es ist nicht zu erwarten, dass wir auf den Platz gehen und alles nach vorne werfen werden“, sagte BVB-Coach Jürgen Klopp.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/champions-league-dortmund-gastiert-beim-fc-arsenal-30689.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen